Bootsführerschein - Blog

Bootsführerscheine Funklizenzen, Pyro und Bodenseepatente – alle Kosten und Aufbau der Prüfung 2024

Bootsführerschein Kosten und Prüfung

Lesezeit: 7 min.  

Inhalt

Kosten der Sportbootführerscheine

Liebe Wassersportfreunde,

in diesem Artikel geben wir euch einen detaillierten, aber dennoch kompakten Überblick über die Prüfungsinhalte aller Sportbootführerscheine sowie der Funklizenzen. Außerdem erhaltet ihr Informationen über die Kosten für die verschiedenen Scheine, damit ihr wisst, was auf euch zukommt, egal ob ihr euch nur für SBF See und Binnen entscheidet oder sogar bis zum SKS, SSS oder gar SHS geht.

In der folgenden Übersicht findet ihr die Kosten für alle Sportbootführerscheine, wenn ihr euch online mit unseren Kursen auf die Prüfungen vorbereitet.

  • Der SBF See allein kostet 460 EUR, während der Binnen unter Motor 410 EUR beträgt. Ein Kombikurs für SBF See und Binnen macht jedoch sehr viel Sinn, da ihr beide Scheine schon für nur 500 EUR erhaltet.
  • Für den SKS könnt ihr insgesamt mit etwa 1.375 EUR rechnen, wobei der größte Kostenpunkt die praktische Ausbildung von etwa 600 EUR ist. Hinzu kommen die Bordkasse und die Anfahrt zum Ausbildungsort, welche wir mit 300 EUR veranschlagen.
  • Der SSS schlägt mit etwa 1.795 EUR zu Buche. Hierbei sind die 700 Seemeilen nach dem SKS nicht berücksichtigt, die zusätzlich anfallen. Die Kosten für diese Seemeilen können je nach Art der Sammlung stark variieren und müssen individuell hinzugefügt werden.
  • Schließlich kostet der SHS etwa 810 EUR, ohne die 1.000 Seemeilen, die vor der Prüfung gesammelt werden müssen.
Bootsführerschein - Kosten und Prüfung

Lernmaterial für die Sportbootführerscheine

Sprotbootführerschein Funk Pyro

Die Posten für das Lernmaterial umfassen beim SBF See das Navigationsbesteck, die Karte 1 INT 1 und ein Knotenübungsset. Für den SKS werden eine Seekarte und ein Begleitheft benötigt, wobei das Navigationsbesteck bereits aus dem SBF See-Kurs vorhanden ist. Beim SSS wird ein anderes Begleitheft und eine andere Seekarte benötigt, was die zusätzlichen 30 EUR erklärt. Beim SHS kommt noch der Sextant dazu, während der Rest bereits aus dem SSS-Kurs vorhanden ist. Wenn ihr unsere Kurse bucht, findet ihr alle Lernmaterialien an einem Ort verlinkt, so dass ihr nicht selbst danach suchen müsst.

 

Kosten Funkscheine und Fachkundenachweis

Sportbootführerschein Funk Pyro

Im folgenden Bild findet ihr einen Überblick über die Kosten für die Funkscheine und den Fachkundenachweis. Hier ist kein zusätzliches Lernmaterial oder eine separate praktische Ausbildung erforderlich, da alles bereits in den Onlinekursen enthalten ist. Lediglich für das LRC kommen zusätzlich 50 EUR für den Funksimulator von Frey Software hinzu, den ihr nach der Buchung unseres LRC-Kurses nutzen könnt.

 

Kosten Bodenseeschifferpatente

Hier ist eine Übersicht über die Kosten für die Bodenseepatente nach Abschluss des vorhandenen SBF See und Binnen unter Motor und Segel. Die Praktische Ausbildung der Kategorie H kann nicht übersprungen werden, da das Hochrheinrevier sehr spezielle Kenntnisse erfordert. Unser BSP Onlinekurs umfasst die Theorie für alle drei Kategorien, vermittelt spezifische Revierkenntnisse und bereitet auch auf die Praxis vor, falls diese absolviert werden muss.

 

Sportbootführerschein Funk Pyro

Aufwand der Vorbereitung zu den Sportbootführerscheinen

Ein paar Worte zum Lernaufwand und den Prüfungsinhalten. Der Lernaufwand korreliert direkt mit den Laufzeiten unserer Kurse. Anhand der Fragenkataloge und der Anzahl der Navigationsaufgaben könnt ihr den Vorbereitungsaufwand gut abschätzen. Vom Aufwand her könnt ihr für den Kombikurs SBF See und Binnen höchstens 2 Monate einplanen, aber eher 4 bis 6 Wochen. Die Fragen lassen sich relativ leicht einprägen und die Navigationsaufgaben sind ebenfalls kein großes Problem, da sie 1:1 in der Prüfung vorkommen. Beim SKS ist es ähnlich, jedoch müssen die Antworten auf die gestellten Theoriefragen als Freitext geschrieben werden, was den Vorbereitungsaufwand etwas erhöht.

Mit etwa 2-3 Monaten Lernaufwand könnt ihr den SKS-Kurs absolvieren. Beim SSS und SHS wird es noch etwas schwieriger, da hier nichts Offizielles festgelegt ist, was in der Prüfung vorkommt, und die Inhalte umfangreicher sind. Doch auch hier haben wir Lösungen gefunden, indem wir aktuelle Prüfungen zur Verfügung stellen und den Unterricht auf die Prüfungsinhalte ausrichten. Ähnlich ist es beim SHS, wobei hier die Astronavigation den Schwerpunkt bildet. Für den SSS könnt ihr großzügig 4 Monate und für den SHS 6 Monate einplanen. Wenn ihr alles nacheinander absolviert, liegt der Durchschnittswert unserer Kursteilnehmer bei 3 Monaten für SSS und 4 Monaten für SHS.

 

Sportbootführerschein Funk Pyro

Aufbau der Prüfungen der Funkscheine und FKN